Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Frings-Klub FC Toronto sorgt für Ärger

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frings-Klub FC Toronto sorgt für Trubel

19.06.2012, 11:10 Uhr | sid

Frings-Klub FC Toronto sorgt für Ärger. Beim FC Toronto, dem Klub von Torsten Frings, läuft es nicht. (Quelle: imago)

Beim FC Toronto, dem Klub von Torsten Frings, läuft es nicht. (Quelle: imago)

Der FC Toronto, der Klub des früheren deutschen Nationalspielers Torsten Frings, sorgt weiter für Negativschlagzeilen - diesmal jedoch abseits des Platzes. Wie die Polizei mitteilte, sind drei Spieler des erfolglosesten Klubs der nordamerikanischen Major League Soccer (MLS) wegen öffentlicher Trunkenheit vor einem Nachtklub in Houston festgenommen worden.

Die Störenfriede Miguel Aceval (29), Luis Silva (23) und Nick Soolsma (24) hätten sich geweigert, den Schauplatz zu verlassen, und stritten stattdessen mit der Polizei. "Die Spieler befinden sich gegenwärtig bei der Mannschaft, und wir werden unsere Untersuchungen in dieser Angelegenheit fortsetzen", teilte der FC Toronto mit. Der Vorfall ereignete sich vor dem Gastspiel des Tabellenletzten der Eastern Conference bei Houston Dynamo.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017