Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kanoute wechselt in die chinesische Liga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kanoute wechselt in die chinesische Liga

30.06.2012, 16:19 Uhr | dpa

Kanoute wechselt in die chinesische Liga. Frederic Kanoute (r) wechselt vom FC Sevilla nach Peking.

Frederic Kanoute (r) wechselt vom FC Sevilla nach Peking. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Afrikas ehemaliger Fußballer des Jahres, Frederic Kanoute, wechselt vom FC Sevilla zu Beijing Guoan in die chinesische Superliga.

Das hat der Pekinger Klub bekanntgegeben. Der 34 Jahre alte Stürmer erhält beim chinesischen Vizemeister einen Vertrag über eineinhalb Jahre. Kanoute, der sowohl die französische als auch die malische Staatsbürgerschaft besitzt, erzielte in der abgelaufenen Spielzeit für Sevilla acht Tore in 31 Spielen.

Kanoute ist damit der nächste prominente Zugang der chinesischen Liga. Neben dem Champions-League-Sieger Didier Drogba (Shanghai Shenhua) spielen auch Nicolas Anelka (Shanghai Shenhua) und Lucas Barrios (Guangzhou Evergrande) in China. Im Mai hatte Meister Guangzhou Evergrande Trainer Marcello Lippi verpflichtet, der Italien 2006 zum WM-Titel geführt hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal