Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Keita verlässt nach vier Saisons den FC Barcelona

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Keita verlässt nach vier Saisons den FC Barcelona

08.07.2012, 13:45 Uhr | dpa

Keita verlässt nach vier Saisons den FC Barcelona. Seydou Keita verlässt den FC Barcelona.

Seydou Keita verlässt den FC Barcelona. (Quelle: dpa)

Barcelona (dpa) - Der aus Mali stammende Mittelfeldspieler Seydou Keita verlässt den FC Barcelona. Der 32-Jährige wird in der kommenden Saison nicht mehr für Barça spielen, wie der spanische Erstligist auf seiner Website mitteilte.

Der katalanische Verein machte keine Angaben über Keitas fußballerische Zukunft. Keita hat mit dem FC Barcelona in vier Jahren 14 Titel gewonnen, darunter drei spanische Meisterschaften und zwei Champions Leagues. Seit der Spielzeit 2008-2009 hat der Afrikaner insgesamt 173 Spiele bestritten und 23 Tore geschossen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal