Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Massenschlägerei nach ukrainischem Supercupfinale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Massenschlägerei nach ukrainischem Supercupfinale

11.07.2012, 13:33 Uhr | dpa

Kiew (dpa) - Gut eine Woche nach der EM haben sich Fans nach dem ukrainischen Supercupfinale zwischen den verfeindeten Ortsrivalen Schachtjor und Metallurg Donezk (2:0) auf dem Spielfeld eine Massenschlägerei geliefert.

Die Anhänger von Meister Schachtjor und Pokalsieger Metallurg bewarfen sich mit Sitzschalen, Teile des Rasens sowie der Tornetze wurden zerstört. Die Miliz machte zunächst keine Angaben zu Verletzten und Strafen. Schachtjor-Fans waren am Dienstagabend nach dem Schlusspfiff im Stadion der Stadt Lugansk im Freudentaumel über den vierten Supercup-Erfolg ihrer Elf auf den Rasen geströmt. Daraufhin stürmten Anhänger von Metallurg den Platz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017