Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Sieben Palmeiras-Fans in Brasilien erschossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sieben Palmeiras-Fans in Brasilien erschossen

12.07.2012, 14:25 Uhr | dpa

São Paulo (dpa) - Sieben Fans des brasilianischen Fußball-Vereins Palmeiras São Paulo sind nach dem Pokalsieg ihres Clubs erschossen worden.

Nach übereinstimmenden Medienberichten feierten die Fans in Osasco im Großraum São Paulo auf der Straße, als Unbekannte auf Motorrädern und in Autos das Feuer eröffneten. Die Angriffe ereigneten sich in unterschiedlichen Stadtteilen. Zwei Fans wurden verletzt. Die Polizei konnte noch keinen Verdächtigen festnehmen.

Palmeiras hatte sich im Final-Rückspiel der Copa do Brasil mit einem 1:1 gegen Coritiba zum zweiten Mal den Pokal und damit auch einen Platz bei der Copa Libertadores gesichert, dem südamerikanischen Pendant zur europäischen Champions League. Die Fans feierten den Sieg mit Autokorsos, Böllern und Raketen. In São Paulo selbst kam es in einem Stadtteil zu Auseinandersetzungen mit der Polizei, die Tränengas und Gummigeschosse einsetzte, um eine Ansammlung von Fans aufzulösen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Profis undercover 
Verkleidete Bayern-Stars nehmen Schüler auf den Arm

Alaba, Rafinha und Ribéry sind für jeden Spaß zu haben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal