Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

FC Portsmouth: Gehälter runter oder Club-Auflösung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Portsmouth: Gehälter runter oder Club-Auflösung

25.07.2012, 13:34 Uhr | dpa

FC Portsmouth: Gehälter runter oder Club-Auflösung. Der Fratton Park ist das Heimstadion des FC Portsmouth.

Der Fratton Park ist das Heimstadion des FC Portsmouth. (Quelle: dpa)

Portsmouth (dpa) - Der von der Pleite bedrohte englische Fußball-Drittligist FC Portsmouth hat seinen Spielern ein Ultimatum gesetzt: Wenn nicht alle Profis entweder auf Gehalt verzichten oder den Club verlassen, muss der Verein am 10. August dichtgemacht werden.

Insolvenzverwalter Trevor Birch habe "keine Wahl" als den FC Portsmouth zu diesem Zeitpunkt zu schließen, wenn mit den verbleibenden sieben Spielern keine Einigung erzielt würde, teilte der Verein auf seiner Internetseite mit.

Retten könnte den Club eine Übernahme, doch beide Interessenten - der frühere Besitzer Balram Chainrai und die Unterstützergemeinschaft Portsmouth Supporters Trust - sollen ihr Engagement von einer Einigung mit den Großverdienern abhängig gemacht haben. "Beide Interessenten haben klargemacht, dass sie beim Club nicht einsteigen werden, wenn sich die Spieler nicht bewegen", sagte Birch.

Der Insolvenzverwalter soll laut Medienberichten eine Gehaltsobergrenze von 5000 Pfund (rund 6400 Euro) pro Woche eingeführt haben, um das kurzfristige Überleben des Clubs zu sichern. Das entspräche rund 335 000 Euro Jahresgehalt.

Allerdings sollen die Top-Verdiener Nwankwo Kanu und Tal Ben Haim noch auf ausstehende Gehälter und Prämien in Höhe von jeweils rund drei Millionen Pfund (knapp 3,9 Millionen Euro) pochen. "Wir machen gute Fortschritte mit drei oder vier Spielern", sagte Birch. "Aber trotz vieler Gespräche und Angebote in den vergangenen Wochen haben einige Spieler und Berater noch immer nicht begriffen, was auf dem Spiel steht."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal