Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Verband stützt Tottenham-Profi Bale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verband stützt Tottenham-Profi Bale

26.07.2012, 17:23 Uhr | dpa

London (dpa) - Der britische Fußballer Gareth Bale muss nach seiner Absage für die Olympischen Spiele keine Konsequenzen seitens des Verbandes fürchten.

Bale hatte wegen einer Rückenverletzung auf eine Teilnahme an den London-Spielen verzichtet, war aber in einem Testspiel seines Clubs Tottenham Hotspur zum Einsatz gekommen. FIFA-Präsident Sepp Blatter hatte deswegen eine Sperre für den 23 Jahre alten Waliser gefordert.

Das Britische Olympische Komitee wies dies zurück. Zwar könne er die Enttäuschung einiger Fans über Bales Verhalten verstehen, sagte der Vorsitzende Colin Moynihan. "Aber meine Sicht ist anders. Ich freue mich vielmehr, dass seine Verletzung schneller ausgeheilt ist", sagte Moynihan. "Von daher stimme ich nicht mit Sepp Blatters Kommentaren über eine Sperre überein."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal