Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Steven Pienaar: Ex-BVB-Profi wieder bei Everton

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ehemaliger Dortmunder Pienaar wieder bei Everton

01.08.2012, 11:13 Uhr | dpa

Steven Pienaar: Ex-BVB-Profi wieder bei Everton. Steven Pienaar geht zurück nach Everton.

Steven Pienaar geht zurück nach Everton. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Die Rückkehr des südafrikanischen Fußball-Nationalspielers Steven Pienaar von Tottenham Hotspur zum FC Everton ist perfekt. Der frühere Dortmunder Bundesliga-Profi unterzeichnete einen Vierjahresvertrag beim Verein aus Liverpool.

Das teilte der Club aus der englischen Premier League mit. Die Ablösesumme beträgt 4,5 Millionen Pfund (5,7 Millionen Euro). Pienaar war in der Rückrunde der vergangenen Saison bereits von den Spurs an Everton ausgeliehen, nachdem er vor 18 Monaten von den Toffees zu Tottenham gewechselt war. "Ich freue mich, zurück zu sein", sagte Pienaar auf der Internetseite www.evertonfc.com. Im Juli 2007 war er von Borussia Dortmund zum FC Everton gewechselt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal