Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Stoke City sorgt sich wegen Viruserkrankung um Huth

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stoke City sorgt sich wegen Viruserkrankung um Huth

07.08.2012, 14:47 Uhr | dpa

Stoke City sorgt sich wegen Viruserkrankung um Huth. Stoke Citys Robert Huth fühlt sich derzeit nicht so gut.

Stoke Citys Robert Huth fühlt sich derzeit nicht so gut. (Quelle: dpa)

Stoke-on-Trent (dpa) - Der englische Fußball-Erstligist Stoke City sorgt sich um Abwehrspieler Robert Huth. Wie der Verein mitteilte, unterzog sich der 27-Jährige wegen einer Viruserkrankung in einem Krankenhaus Tests. Man sei in Sorge, hieß es weiter.

Es brauche eine Menge, um Huth umzuhauen, aber er sei offensichtlich nicht in Ordnung gewesen, sagte Trainer Tony Pulis. So kurz vor dem Start der neuen Saison der Premier League sei das sehr beunruhigend, da Huth ein wichtiger Spieler sei. "Wir hoffen, dass mit ihm alles in Ordnung sein wird und es nicht zu ernst ist", betonte Pulis. Huth war 2009 vom FC Middlesbrough nach Stoke-on-Trent gewechselt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Weltklasse 
Amateurfußballer haut mit Tor alle vom Hocker

Diese Szene aus einem belgischen Amateurspiel geht um die Welt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal