Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Österreichs Kicker müssen Hymne nicht mitsingen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Österreichs Kicker müssen Hymne nicht mitsingen

14.08.2012, 14:53 Uhr | dpa

Österreichs Kicker müssen Hymne nicht mitsingen. Marko Arnautovic muss die Hymne nicht mitsingen.

Marko Arnautovic muss die Hymne nicht mitsingen. (Quelle: dpa)

Wien (dpa) - Keine Mitsing-Pflicht bei "Land der Berge": Wie in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft müssen auch Österreichs Auswahlkicker vor einem Länderspiel ihre Nationalhymne nicht zwingend mitschmettern.

"Dass es nicht wichtig ist, mitzusingen, würde ich nicht sagen. Aber ich will die Spieler nicht dazu verpflichten, das ist ihre persönliche Sache", sagte Österreichs Nationaltrainer Marcel Koller in Wien. Auch der 51 Jahre alte Schweizer singe bei der Hymne "Land der Berge" nicht mit. Am 11. September treffen Deutschland und Österreich in Wien in der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 aufeinander.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal