Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Maradona will Trainer in China werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Maradona will Trainer in China werden

15.08.2012, 08:28 Uhr | dpa

Maradona will Trainer in China werden. Diego Maradona kann sich einen Trainerjob in China gut vorstellen.

Diego Maradona kann sich einen Trainerjob in China gut vorstellen. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Der Argentinier Diego Maradona liebäugelt mit einem Trainerjob in China. Der 51-Jährige ehemalige Fußball-Weltstar bekundete auf einer Pressekonferenz in Peking seine Bereitschaft.

"Ich möchte in China coachen. Ich möchte meinen Beitrag zur Entwicklung des chinesischen Jugend-Fußballs leisten", sagte Maradona nach Angaben der Zeitung "China Daily".

Maradona war zuletzt nach 13-monatiger Tätigkeit als Trainer beim Club Al-Wasl in Dubai entlassen worden. Momentan befindet sich der ehemalige Nationaltrainer Argentiniens auf einer achttägigen China-Reise.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal