Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Beiersdorfer neuer Sportdirektor bei Zenit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Beiersdorfer neuer Sportdirektor bei Zenit

23.08.2012, 18:24 Uhr | dpa

Beiersdorfer neuer Sportdirektor bei Zenit. Dietmar Beiersdorfer hat es nach Russland verschalgen.

Dietmar Beiersdorfer hat es nach Russland verschalgen. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Der ehemalige HSV-Manager Dietmar Beiersdorfer ist neuer Sportdirektor beim russischen Fußballmeister Zenit St. Petersburg. "Er macht die Transferarbeit, das ist seine Aufgabe", sagte Trainer Luciano Spalletti.

Der Italiener hatte trotz des guten Saisonstarts mit vier Siegen und einem Unentschieden neue Spieler gefordert. Dabei hatte er Stars wie Hulk (FC Porto) oder Nani (Manchester United) ins Spiel gebracht.

Zenit wird vom Staatskonzern Gazprom unterstützt. Der frühere Bundesligaprofi Beiersdorfer - er spielte beim Hamburger SV und bei Werder Bremen - hatte bis April 2011 als sportlicher Leiter den Fußballbereich des Getränkekonzerns Red Bull verantwortet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal