Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ire Damien Duff beendet Karriere im Nationalteam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ire Damien Duff beendet Karriere im Nationalteam

24.08.2012, 17:22 Uhr | dpa

Ire Damien Duff beendet Karriere im Nationalteam. Damien Duff wird Irland fehlen.

Damien Duff wird Irland fehlen. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Damien Duff hat seine Karriere in der Fußball- Nationalmannschaft Irlands beendet. Die Entscheidung sei ihm sehr schwer gefallen, auch aus Respekt vor Nationaltrainer Giovanni Trapattoni.

"Es hat mich immer sehr stolz gemacht, mein Land zu repräsentieren", sagte der 33 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler auf der Internetseite des Verbands

Duff hatte im März 1998 sein Debüt für Irland gegeben, im dritten Vorrundenspiel der EM in Polen und der Ukraine lief er als Kapitän gegen Italien in seinem 100. und letzten Länderspiel auf. Neben dem Profi des FC Fulham haben nur vier weitere irische Spieler diese Marke geknackt. "Damien wird von uns und den irischen Fans vermisst werden. Er war ungemein erfahren und ein großartiges Vorbild für die Spieler, die nach ihm kamen", sagte Trapattoni.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal