Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Transfermarkt: Manchester City rüstet weiter auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Brasilianer Maicon verstärkt die Citizens

31.08.2012, 18:25 Uhr | dpa

Transfermarkt: Manchester City rüstet weiter auf. Von Inter Mailand zu Manchester City: Abwehrspieler Maicon. (Quelle: imago)

Von Inter Mailand zu Manchester City: Abwehrspieler Maicon. (Quelle: imago)

Der englische Meister Manchester City rüstet weiter auf. Der Gruppengegner von Borussia Dortmund in der Champions League sichert sich für gut fünf Millionen Euro die Dienste von Inter Mailands Maicon. Der 31 Jahre alte Rechtsverteidiger hatte für den italienischen Spitzenklub 235 Partien absolviert und 20 Treffer erzielt. Manchester-Trainer Roberto Mancini kennt den 66-maligen brasilianischen Nationalspieler noch von seiner Zeit als Inter-Coach.

Außerdem verstärkt der 23 Jahre alte englische Offensivspieler Scott Sinclair von Swansea City die Citizens. Er soll rund acht Millionen Euro gekostet haben.

De Jong zum AC Mailand

Dem Duo sollten noch weitere Spieler folgen. Wie englische Medien berichteten, standen der Spanier Javi Garcia von Benfica Lissabon (30 Millionen Euro Ablöse) und das serbische Talent Matija Nastasic vom AC Florenz (15 Millionen) vor einem Transfer zu den Himmelblauen. City hatte zuvor schon Jack Rodwell vom FC Everton für 15 Millionen Euro verpflichtet. Dagegen musste der frühere HSV-Profi Nigel de Jong den Klub verlassen. Er ist beim AC Mailand untergekommen und hat dort einen Dreijahresvertrag unterzeichnet.

Juve leiht Bendtner aus - Berbatow zu Fulham

Der englische Top-Klub FC Arsenal leiht den dänischen Nationalspieler Nicklas Bendtner für ein Jahr an den italienischen Meister Juventus Turin aus. Bendtner soll in Turin 1,5 Millionen Euro verdienen. Juventus besitzt eine Option, den Stürmer für sechs Millionen Euro fest an sich zu binden. Bendtner war in der vergangenen Saison an den AFC Sunderland ausgeliehen, wo er in 29 Spielen acht Tore erzielte.

Bei der EURO in Polen und der Ukraine konnten seine beiden Treffer in drei Spielen das Vorrunden-Aus der Dänen nicht verhindern. Turin hatte eigentlich Dimitar Berbatow von Manchester United verpflichten wollen. Der Bulgare hatte zunächst dem AC Florenz und später Juve seine Zusage gegeben, entschied sich letztlich aber für den FC Fulham.

Italiens Altstar Del Piero wechselt zum FC Sydney

Der frühere italienische Weltmeister Alessandro Del Piero wechselt gegen Ende seiner Karriere zum FC Sydney. Das teilte der Klub aus der australischen A-League mit. Der Vertrag des 37 Jahre alten Angreifers war diesen Sommer nach 19 Jahren bei Juventus Turin vom italienischen Meister nicht mehr verlängert worden.

"Das ist großartig für den Sydney FC, großartig für die A-League und großartig für den australischen Fußball", sagte der Vereinsvorsitzende Scott Barlow zum Wechsel. "Wir fühlen uns geehrt, dass Alessandro sich entschieden hat, für den Sydney FC zu spielen und wir teilen seine Begeisterung, dass dieser Schritt eine nachhaltige Wirkung für den Fußball in diesem Land verursachen wird."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal