Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Serie A: Meister Juventus Turin siegt 4:1 in Udine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Serie A: Meister Juventus Turin siegt 4:1 in Udine

03.09.2012, 12:59 Uhr | dpa

Serie A: Meister Juventus Turin siegt 4:1 in Udine. Der Ex-Leverkusener Arturo Vidal (l) verwandelte in der zwölften Minute einen Foulelfmeter zum 1:0 für Juve.

Der Ex-Leverkusener Arturo Vidal (l) verwandelte in der zwölften Minute einen Foulelfmeter zum 1:0 für Juve. (Quelle: dpa)

Udine (dpa) - Meister Juventus Turin bleibt in der italienischen Fußballmeisterschaft unangefochten. Der Titelverteidiger fertigte am zweiten Spieltag der Serie A Udinese Calcio mit 4:1 ab. Am ersten Spieltag hatte Juve zu Hause Parma klar mit 2:0 besiegt.

In Udine sah Torwart Zeljko Krkic nach einer Notbremse an Juve-Stürmer Sebastian Giovinco bereits in der zwölften Spielminute die Rote Karte. Arturo Vidal verwandelte daraufhin den fälligen Foulelfmeter. Danach hatten die Gastgeber keine Chance mehr. Mirko Vucinic (45.+1) und Giovinco (53./71.) machten den Sieg der Turiner perfekt. Den Ehrentreffer für Udine erzielte Andrea Lazzari in der 78. Minute.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal