Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kein Auswahl-Comeback für Berbatow

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein Auswahl-Comeback für Berbatow

03.09.2012, 13:59 Uhr | dpa

Kein Auswahl-Comeback für Berbatow. Dimitar Berbatow hat ein Comeback in der bulgarischen Nationalmannschaft ausgeschlossen.

Dimitar Berbatow hat ein Comeback in der bulgarischen Nationalmannschaft ausgeschlossen. (Quelle: dpa)

Sofia (dpa) - Der frühere Bundesliga-Profi Dimitar Berbatow hat ein Comeback in der bulgarischen Fußball-Nationalmannschaft für immer ausgeschlossen. "Die Entscheidung, die ich bereits getroffen habe, bleibt", sagte Berbatow am Montag vor der Presse in Sofia.

"Meine Zeit ist vorbei", versicherte der 31-Jährige, der in der vorigen Woche von Manchester United zum englischen Liga-Konkurrenten FC Fulham gewechselt war. "Ihr solltet einen anderen suchen."

Der frühere Leverkusener Berbatow hatte im Frühjahr 2010 zum letzten Mal für das Nationalteam seiner Heimat gespielt. Auswahltrainer Ljuboslaw Penew bot ihm jetzt die Rückkehr an, doch Berbatow sagte ab. Er habe zwei Jahre nicht mehr in der Nationalmannschaft gespielt und inzwischen andere Lebens- und Trainingsgewohnheiten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal