Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

"Don Fabio" Capello soll Russlands Sbornaja erneuern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Don Fabio" Capello soll Russlands Sbornaja erneuern

05.09.2012, 14:54 Uhr | dpa

"Don Fabio" Capello soll Russlands Sbornaja erneuern. Die Erwartungen in Russland an Nationaltrainer Fabio Capello sind hoch.

Die Erwartungen in Russland an Nationaltrainer Fabio Capello sind hoch. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Das frühe Aus bei der Fußball-EM, Querelen im Verband und Stunk um Superstar Andrej Arschawin: Russlands neuer Nationaltrainer Fabio Capello stößt in Moskau auf viele Baustellen.

Die anspruchsvollen Fans zwischen St. Petersburg und Wladiwostok erwarten von "Don Fabio" nichts Geringeres als eine Runderneuerung. Nach dem in Russland hoch geschätzten Niederländer Dick Advocaat, der von den Grabenkämpfen im Fußballverband zermürbt das Handtuch warf, sind die Erwartungen an den 66-jährigen Italiener hoch. Mit einem Qualifikationsspiel gegen Nordirland in Moskau startet der neue Coach am Freitag den Angriff auf die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

Doch das Turnier soll für den ambitionierten Verband RFS nur ein Zwischenschritt auf dem Weg zur Heim-WM 2018 sein. Dafür muss der technisch begnadete Kader auch verjüngt werden. Bereits im ersten Test gegen die Elfenbeinküste (1:1) setzte Capello auf neue Gesichter wie Verteidiger Andrej Jeschtschenko von Lokomotive Moskau. "Capello legt viel Wert auf mannschaftliche Disziplin", erzählt Mittelfeldspieler Roman Schirokow von Zenit St. Petersburg. Das wäre ein wichtiger Schritt voran: Allzu oft trat die Sbornaja trotz hervorragender Individualisten nicht als Team auf.

Vor allem von der Erfahrung des früheren England-Trainers will der RFS mit dem neuen Präsidenten Nikolai Tolstych nun profitieren. 13 mögliche Nachfolger für Advocaat, der zur PSV Eindhoven wechselte, nannte der Verband, bevor er sich wenige Tage später auf "Wunschkandidat" Capello festlegte. Der Coach kassiert angeblich mindestens sechs Millionen Euro Jahresgehalt. Doch zunächst muss Capello Kritiker überzeugen, die einen heimischen Coach bevorzugt hatten. Der Italiener im Rentenalter sei nicht der richtige Mann für einen Neuaufbau, hatten Funktionäre geätzt.

Tatsächlich aber scheint Capello keine Rücksicht auf bekannte Namen zu nehmen. Zwar fehlen ihm für die Qualifikation, in der Russland auch auf EM-Halbfinalist Portugal sowie das von Berti Vogts trainierte Aserbaidschan trifft, in der Abwehr noch Alternativen für die Veteranen Sergej Ignaschewitsch sowie die Brüder Alexej und Wassili Beresuzki (alle ZSKA Moskau). Doch vor allem in der Offensive um den hoch gehandelten Jungstar Alan Dsagojew (ZSKA) ist der Konkurrenzkampf größer geworden.

So verzichtete Capello überraschend auf Roman Pawljutschenko von Lokomotive Moskau. Und erstmals seit 2008 steht Superstar Andrej Arschawin (FC Arsenal) nicht im Kader, der laut Medien bald Vereinskollege von Kevin Kuranyi bei Dynamo Moskau werden könnte. Zwar erklärt Arschawin die Ausbootung mit seiner fehlenden Spielpraxis. Doch hat der 31-Jährige seit der verkorksten EM 2012 keinen einfachen Stand mehr. Viele Fans verübeln dem langjährigen Kapitän, dass er sich bei einer Diskussion mit Fans im Ton vergriff. Im Moskauer Test gegen die Elfenbeinküste wurde Arschawin ausgepfiffen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal