Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Serie A: Geldwäsche: Ermittlungen gegen Klose-Teamkollege Zauri

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ermittlungen gegen Klose-Teamkollege Zauri

17.09.2012, 18:27 Uhr | sid

Serie A: Geldwäsche: Ermittlungen gegen Klose-Teamkollege Zauri. Luciano Zauri soll sich bei seinem Transfer zu Lazio Rom bereichert haben. (Quelle: imago)

Luciano Zauri soll sich bei seinem Transfer zu Lazio Rom bereichert haben. (Quelle: imago)

Die Mailänder Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen gegen Luciano Zauri wegen des Verdachts der Geldwäsche aufgenommen. Der Teamkollege von Miroslav Klose bei Lazio Rom soll eine Millionen Euro auf ein Schweizer Bankkonto überwiesen haben.

Sport - Videos 
Masken-Flitzer rettet sich in wartendes Fluchtauto

Auch Zäune sind kein Hindernis für den jungen Mann. Video

Das Geld stammt aus dem Transfer Zauris vom damaligen Zweitligisten Sampdoria Genua zu Lazio im Jahr 2011, berichteten italienische Medien.

Ermittlungen wurden auch gegen Zauris Manager Tullio Tinti, der auch den früheren Bayern-Stürmer Luca Toni betreut, aufgenommen.

Übersicht Alle News zur Serie A

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal