Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lazio Rom: Luciano Zauri unter Geldwäsche-Verdacht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lazio-Verteidiger Zauri unter Geldwäsche-Verdacht

18.09.2012, 10:33 Uhr | dpa

Lazio Rom: Luciano Zauri unter Geldwäsche-Verdacht. Luciano Zauri wird verdächtigt Schwarzgeld in der Schweiz deponiert zu haben.

Luciano Zauri wird verdächtigt Schwarzgeld in der Schweiz deponiert zu haben. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Mailand ermittelt gegen den Fußballer Luciano Zauri von Lazio Rom wegen des Verdachts der Geldwäsche.

Wie die "Gazzetta dello Sport" am Dienstag berichtete, soll Miroslav Kloses Teamkollege eine Million Euro Schwarzgeld in der Schweiz deponiert haben. Das Geld habe der 34-jährige Italiener während seiner Zeit bei Sampdoria Genua außer Landes gebracht. Zauri steht seit 2003 bei Lazio unter Vertrag. Von 2009 bis 2011 war er an die Genueser ausgeliehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017