Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Chelsea bleibt nach spätem Tor vorn - 1:0 gegen Stoke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Chelsea bleibt nach spätem Tor vorn - 1:0 gegen Stoke

22.09.2012, 18:10 Uhr | dpa

Chelsea bleibt nach spätem Tor vorn - 1:0 gegen Stoke. Verteidiger Ashley Cole erlöste die Gastgeber mit seinem Tor in der 85.

Verteidiger Ashley Cole erlöste die Gastgeber mit seinem Tor in der 85. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Champions-League-Sieger FC Chelsea bleibt nach einem späten Siegtreffer Spitzenreiter in der englischen Fußball-Meisterschaft. Der Club aus London gewann 1:0 (0:0) gegen Stoke City mit dem früheren deutschen Nationalspieler Robert Huth.

Verteidiger Ashley Cole erlöste die Gastgeber mit seinem Tor in der 85. Minute. Chelsea hatte ein klares optisches Übergewicht, die beste Chance hatten vor der Pause indes die Gäste. Jonathan Walters traf mit einem Kopfball nur die Latte. Bei den Hausherren saßen Kapitän John Terry und Frank Lampard auf der Bank. Abwehrchef Terry kam erst in der 89. Minute, um den Erfolg zu sichern, Lampard in den letzten zehn Minuten zum Einsatz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal