Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Taoussi folgt Gerets als Marokkos Nationaltrainer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Taoussi folgt Gerets als Marokkos Nationaltrainer

23.09.2012, 14:25 Uhr | dpa

Rabat (dpa) - Drei Wochen vor dem entscheidenden Rückspiel in der Qualifikation für den Afrika-Cup 2013 hat Marokko einen neuen Fußball-Nationaltrainer. Rachid Taoussi wird Nachfolger des vor einer Woche entlassenen Belgiers Eric Gerets, teilte der Verband mit.

Über die Laufzeit des Vertrages von Taoussi wurden keine Angaben gemacht. Der 56-Jährige muss die Nationalmannschaft zunächst auf das Rückspiel gegen Mosambik am 13. Oktober vorbereiten. Machen die Marokkaner das 0:2 aus dem Hinspiel nicht wett, verpassen sie die Teilnahme am Afrika-Cup vom 19. Januar bis 10. Februar 2013 in Südafrika. Auch in die WM-Qualifikation für 2014 war Marokko mit zwei Unentschieden nur unbefriedigend gestartet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017