Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lazio schont Klose und verliert ohne Torerfolg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lazio schont Klose und verliert ohne Torerfolg

24.09.2012, 10:38 Uhr | dpa

Lazio schont Klose und verliert ohne Torerfolg. Miroslav Klose durfte nicht von Anfang an spielen.

Miroslav Klose durfte nicht von Anfang an spielen. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Wenn Lazio Rom Miroslav Klose schont, strapaziert der Serie A-Club regelmäßig sein Punktekonto. Ohne den deutschen Nationalstürmer in der Anfangsformation kassierte Lazio in der italienischen Fußballmeisterschaft im heimischen Olympiastadion seine erste Saisonniederlage.

Gegen CFC Genua verloren die Römer überraschend mit 0:1 und damit ihre Spitzenposition in der Serie A an der Seite von Titelverteidiger Juventus Turin. Als Tabellendritter hat Lazio (9 Punkte) vor dem Verfolgerduell beim SSC Neapel (10) am Mittwoch nun drei Punkte Rückstand auf den verlustpunktfreien Spitzenreiter (12).

"Diese Niederlage hatten wir nicht verdient", sagte der enttäuschte Lazio-Coach Vladimir Petkovic, der Klose erst in der 75. Minute einwechselte. Nach dem Europa-League-Spiel gegen Tottenham in London hatte der 49-Jährige den Angreifer und vier weitere Stammspieler gegen Genua schonen wollen. "Dass er Klose auf der Bank ließ, wird Petkovic wohl bereut haben", mutmaßte die "Gazzetta dello Sport".

Wie schon in der vergangenen Saison zeigte sich, dass die Römer ohne ihren zuverlässigsten Vollstrecker nur halb so gefährlich sind. An den ersten drei Spieltagen erzielte der 34-Jährige bereits drei Treffer. Lazio war gegen die Norditaliener am Sonntag zwar über lange Strecken der Partie überlegen, nutzte aber seine Chancen nicht.

Kaum auf dem Platz, hatte Klose gleich eine Riesenchance, war vor dem Tor dann aber auch glücklos. Den Siegtreffer für Genua erzielte schließlich Marco Borriello in der 79. Minute.

Das erste deutsche Serie A-Duell der Saison zwischen Junioren-Nationalspieler Alexander Merkel und Klose ging damit an den Youngster. Die Freude des 20-Jährigen wird sich aber in Grenzen gehalten haben. Trainer Luigi De Canio nahm ihn zur Pause vom Platz. Von den Sportgazetten bekam Merkel ebenso wie Klose am Montag schwache Kritiken.

Immerhin verbesserte sich Merkel mit CFC Genua (6 Punkte) in der Tabelle auf Platz sieben. Sein Ex-Club AC Mailand stürzte dagegen durch eine 1:2-Niederlage in Udine mit nur drei Punkten auf Platz 15 ab. Nach drei Niederlagen in vier Spielen steckt der Vize-Meister in einer tiefen Krise, Trainer Massimiliano Allegri wackelt. Vor dem Heimspiel am Mittwoch gegen Cagliari gab der Club seinem angeschlagenen Coach erneut Rückendeckung: "Allegri genießt unser totales Vertrauen", sagte Milans Vize-Präsident Adriano Galliani auch im Namen von Club-Besitzer Silvio Berlusconi.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal