Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Dynamo Kiew entlässt Trainer Sjomin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dynamo Kiew entlässt Trainer Sjomin

24.09.2012, 15:47 Uhr | dpa

Dynamo Kiew entlässt Trainer Sjomin. Brüllen hilft nichts: Dynamo Kiew hat sich von Trainer Juri Sjomin getrennt.

Brüllen hilft nichts: Dynamo Kiew hat sich von Trainer Juri Sjomin getrennt. (Quelle: dpa)

Kiew (dpa) - Der ukrainische Fußball-Rekordmeister Dynamo Kiew hat seinen Trainer Juri Sjomin nach einer 1:4-Pokalpleite gegen den Erzrivalen Schachtjor Donezk entlassen.

Ein Nachfolger für den 65-Jährigen steht noch nicht fest. Wer die Mannschaft im nächsten Spiel betreut, werde "in allernächster Zeit" bekanntgegeben, teilte der Verein am Montag mit.

Vor dem Pokal-Aus hatte das Team in der Champions League ebenfalls mit 1:4 bei Paris St. Germain verloren, nachdem gegen Borussia Mönchengladbach knapp der Einzug in die Gruppenphase gelungen war. In der Liga steht der Traditionsclub nach neun Spielen nur auf dem dritten Platz und hat bereits sechs Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Schachtjor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verkehrschaos in Vietnam 
Dieser Rollerfahrer muss irre sein

Dieser vietnamesische Rollerfahrer rast mit seinem Zweirad rücksichtslos durch die Straßen von Hanoi. Video


Shopping
Anzeige
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE.

Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal