Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Massenschlägerei vor Moskauer Lokalderby

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pokalspiel von Kuranyi-Club Dynamo abgebrochen

26.09.2012, 18:09 Uhr | dpa

Moskau (dpa) - Wegen schwerer Krawallen ist das Lokalderby zwischen den beiden Moskauer Fußballclubs Torpedo und Dynamo im russischen Pokal in der 51. Minute abgebrochen worden.

Zu diesem Zeitpunkt führte Erstligist Dynamo um den deutschen Angreifer Kevin Kuranyi durch zwei Tore von Wladimir Rykow mit 2:1. Schiedsrichter Timur Arslanbekow hatte die Partie bereits in der ersten Halbzeit länger unterbrochen, weil Fans von Zweitligist Torpedo immer wieder Feuerwerkskörper und Leuchtraketen auf das Spielfeld warfen. Vor dem Spiel kam es nahe des Stadions zu einer Massenprügelei zwischen etwa 100 meist jungen Anhängern. Die Polizei nahm etwa 20 Menschen fest.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal