Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Massenschlägerei überschattet Moskauer Lokalderby

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Moskauer Derby: mindestens zwanzig Festnahmen

26.09.2012, 18:49 Uhr | sid

Massenschlägerei überschattet Moskauer Lokalderby. Dynamo Moskaus Kapitän Kevin Kuranyi. (Quelle: imago)

Dynamo Moskaus Kapitän Kevin Kuranyi. (Quelle: imago)

Bei einer Massenschlägerei zwischen verfeindeten Fans von Torpedo und Dynamo Moskau hat die Polizei mindestens 20 Personen festgenommen.

Fast 100 vor allem junge Männer hätten nahe der Stadionkasse aufeinander eingeprügelt, meldete die Agentur "Interfax" unter Berufung auf Sicherheitskreise. Die beiden rivalisierenden Teams trafen im russischen Pokal aufeinander.

Partie mehrfach unterbrochen

Das Spiel zwischen dem Zweitligisten Torpedo und dem Erstligisten Dynamo um Kapitän Kevin Kuranyi wurde mehrmals unterbrochen, weil Fans Leuchtfackeln auf das Spielfeld warfen. In der 51. Minute brach Schiedsrichter Timur Arslanbekow die Partie sogar ab.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal