Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Absichtliches Eigentor: Bewährungsstrafe für Masiello

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Absichtliches Eigentor: Bewährungsstrafe für Masiello

03.10.2012, 16:41 Uhr | dpa

Absichtliches Eigentor: Bewährungsstrafe für Masiello. Andrea Masiello wurde zu einer 22-monatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.

Andrea Masiello wurde zu einer 22-monatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Der frühere italienische Erstliga-Fußballer Andrea Masiello ist wegen Spielmanipulationen zu einer 22-monatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden.

Der derzeit vereinslose Verteidiger hatte im Mai 2011 als Spieler des AS Bari gegen US Lecce ein absichtliches Eigentor geschossen, um dem Lokalrivalen im Kampf gegen den Abstieg zu helfen. Masiello gab die Manipulation zu und handelte mit dem Gericht das Urteil aus. Als der Skandal jüngst aufflog, wurde Lecce dann aber doch in die dritte Liga versetzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal