Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Kiew-Trainer Oleg Blochin im Krankenhaus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kiew-Trainer Oleg Blochin im Krankenhaus

05.10.2012, 20:23 Uhr | dpa

Kiew-Trainer Oleg Blochin im Krankenhaus. Oleg musste ins Krankenhaus.

Oleg musste ins Krankenhaus. (Quelle: dpa)

Kiew (dpa) - Der scheidende ukrainische Fußball-Nationaltrainer Oleg Blochin muss wegen Bluthochdrucks eine Woche im Krankenhaus verbringen. Wie sein Verein Dynamo Kiew mitteilte, wurde der 59-Jährige in eine Klinik gebracht.

Blochin hatte in dieser Saison auch den Trainerposten bei Dynamo übernommen. Der Club war zuvor durch den Sieg in den Playoffs gegen Borussia Mönchengladbach in die Champions League eingezogen. Gegen Dinamo Zagreb feierte das Team unter Blochin am Mittwoch einen 2:0-Heimsieg.

In der Vorwoche hatte der frühere Torjäger seinen Abschied vom Amt des Nationaltrainers angekündigt, will aber noch in den WM-Qualifikationsspielen gegen Moldau und Montenegro Mitte des Monats an der Seitenlinie stehen. Danach übernimmt der 58-jährige Nikolai Pawlow die Mannschaft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal