Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Italien bangt um Einsatz von Torwart Buffon

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Italien bangt um Einsatz von Torwart Buffon

14.10.2012, 15:34 Uhr | dpa

Italien bangt um Einsatz von Torwart Buffon. Der Einsatz von Torwart Gianluigi Buffon gegen Dänemark ist fraglich.

Der Einsatz von Torwart Gianluigi Buffon gegen Dänemark ist fraglich. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Der Einsatz von Italiens Star-Torwart Gianluigi Buffon am Dienstag im WM-Qualifikationsspiel gegen Dänemark ist fraglich. Der Keeper von Juventus Turin musste sich an seinem linken Oberschenkel behandeln lassen.

Zur Verfügung als Ersatz für Buffon stünde Italiens Fußball-Nationalcoach Cesare Prandelli Morgan De Sanctis vom SSC Neapel. Die Italiener hatten sich am Freitag beim 3:1 in Eriwan gegen Armenien nicht mit Ruhm bekleckert. In der Gruppe führen sie aber mit sieben Punkten nach drei Partien vor Bulgarien (5). Gegner Dänemark ist bislang unbezwungen. Allerdings konnten die Nordeuropäer auch noch keinen Sieg in ihren beiden Spielen verbuchen. Mit nur zwei Punkten liegen sie vor der Partie in Mailand auf dem vorletzten Tabellenrang.

Im Sturm könnte Mario Balotelli erstmals seit der EM wieder auf Torejagd im Dress der Squadra Azzurra gehen. Der Exzentriker von Manchester City trainierte am Samstag wieder mit der Mannschaft. Tags zuvor hatte er bei dem Match in Eriwan wegen einer Grippe passen müssen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017