Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Cassano klagt über Nicht-Nominierung in der WM-Quali

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cassano klagt über Nicht-Nominierung in der WM-Quali

16.10.2012, 11:37 Uhr | dpa

Cassano klagt über Nicht-Nominierung in der WM-Quali. Antonio Cassano kann seine Nichtnominierung nicht nachvollziehen.

Antonio Cassano kann seine Nichtnominierung nicht nachvollziehen. (Quelle: dpa)

Rom (dpa) - Inter Mailands Stürmerstar Antonio Cassano hat sich über den italienischen Fußball-Nationaltrainer Cesare Prandelli beklagt. "Ich weiß nicht, warum ich nicht berufen werde", sagte er im italienischen Fernsehen.

Prandelli hatte den 30-Jährigen nicht für die beiden WM-Qualifikationsspiele am Freitag in Armenien (3:1) und am Dienstag in Mailand gegen Dänemark nominiert. Bei der Europameisterschaft im Sommer gehörte Cassano noch zu den Leistungsträgern beim EM-Zweiten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal