Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Däne Mtiliga aus Nationalelf verbannt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Däne Mtiliga aus Nationalelf verbannt

17.10.2012, 16:12 Uhr | dpa

Däne Mtiliga aus Nationalelf verbannt. Patrick Mtiliga hat unter Morten Olsen keine Zukunft mehr im dänischen Nationalteam.

Patrick Mtiliga hat unter Morten Olsen keine Zukunft mehr im dänischen Nationalteam. (Quelle: dpa)

Kopenhagen (dpa) - Der dänische Abwehrspieler Patrick Mtiliga (31) darf von sofort an nicht mehr für die Fußball-Nationalelf spielen, weil er bei der 1:3-Niederlage gegen Italien den Einsatz verweigert hat.

Nationaltrainer Morten Olsen begründete seine Entscheidung damit, dass der Stammspieler beim Landesmeister FC Nordsjælland am Vorabend des WM-Qualifikationsspiels in Mailand "seine Mannschaftskameraden im Stich gelassen hat".

Olsen meinte weiter: "So etwas habe ich in 40 Jahren Fußball noch nicht erlebt." Nach seinen Angaben hatte er den bisher in sechs Länderspielen eingesetzten Mtiliga kurzfristig aufgefordert, sich als Ersatz für den ursprünglich vorgesehenen Simon Poulsen aufzuwärmen. Das habe der Abwehrspieler abgelehnt. "So lange ich hier Trainer bin, wird Mtiliga nicht für Dänemark spielen", sagte Olsen, der selbst 102 Länderspiele als Aktiver hinter sich hat und seit zwölf Jahren Nationaltrainer ist.

Die Dänen haben nach drei WM-Qualifikationsspielen gegen Tschechien, Bulgarien und Italien nur zwei Punkte auf dem Konto. Gegen Vize-Europameister Italien verlor die Elf trotz eines Platzverweises gegen den Italiener Pablo Osvaldo. Mtiliga hatte zuletzt am Freitag beim 1:1 gegen Bulgarien in Sofia gespielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal