Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Farbanschlag auf Spieler von Kuranyi-Club in Moskau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Farbanschlag auf Spieler von Kuranyi-Club in Moskau

19.10.2012, 14:09 Uhr | dpa

Farbanschlag auf Spieler von Kuranyi-Club in Moskau. Die Mannschaft um Kevin Kuranyi wurde mit Farbpatronen beschossen.

Die Mannschaft um Kevin Kuranyi wurde mit Farbpatronen beschossen. (Quelle: dpa)

Moskau (dpa) - Trotz großer Sicherheitsvorkehrungen auf seinem abgeschirmten Trainingsgelände ist der russische Fußball-Erstligist Dynamo Moskau um Kevin Kuranyi mit Farbpatronen attackiert worden.

Unbekannte hätten Betreuer und Spieler aus Paintball-Gewehren beschossen. Der deutsche Ex-Nationalspieler wurde aber nicht getroffen. "Ich war noch in der Kabine", sagte der Stürmer der Deutschen Presse-Agentur.

Der mit großen Erwartungen gestartete Verein steht aktuell nur auf dem 13. von 16 Plätzen der Premier Liga. Die Verantwortlichen vermuten aber keine eigenen Fans, sondern Anhänger des Lokalrivalen Spartak hinter dem Angriff.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal