Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Atletico Madrid verliert Kontakt zur Spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Atletico Madrid verliert Kontakt zur Spitze

04.11.2012, 07:30 Uhr | dpa

Atletico Madrid verliert Kontakt zur Spitze. Valencias Nelson Valdez erzielte den Treffer zum 2:0 gegen Atletico Madrid.

Valencias Nelson Valdez erzielte den Treffer zum 2:0 gegen Atletico Madrid. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Atletico Madrid hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft den Kontakt zu Spitzenreiter FC Barcelona verloren. Der bisher in der Tabelle punktgleiche Europa-League-Sieger kassierte am 10. Spieltag der Primera Division mit 0:2 beim FC Valencia seine erste Niederlage seit 25 Spielen.

Der spanische Nationalstürmer Roberto Soldado (21. Minute) und Ex-Bundesliga-Profi Nelson Valdez (90.) erzielten die Treffer für den Champions League-Gegner des FC Bayern München.

Zuvor hatte der FC Barcelona mit dem 3:1 gegen Celta de Vigo seine Führungsposition gefestigt. Titelverteidiger Real Madrid schob sich durch das 4:0 gegen Real Saragossa auf Rang drei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Pluto for Planet 
Wird Pluto jetzt doch wieder Planet?

Seit 2006 gilt er nur noch als Zwergplanet. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal