Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Atletico Madrid verliert Kontakt zur Spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Atletico Madrid verliert Kontakt zur Spitze

04.11.2012, 07:30 Uhr | dpa

Atletico Madrid verliert Kontakt zur Spitze. Valencias Nelson Valdez erzielte den Treffer zum 2:0 gegen Atletico Madrid.

Valencias Nelson Valdez erzielte den Treffer zum 2:0 gegen Atletico Madrid. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Atletico Madrid hat in der spanischen Fußball-Meisterschaft den Kontakt zu Spitzenreiter FC Barcelona verloren. Der bisher in der Tabelle punktgleiche Europa-League-Sieger kassierte am 10. Spieltag der Primera Division mit 0:2 beim FC Valencia seine erste Niederlage seit 25 Spielen.

Der spanische Nationalstürmer Roberto Soldado (21. Minute) und Ex-Bundesliga-Profi Nelson Valdez (90.) erzielten die Treffer für den Champions League-Gegner des FC Bayern München.

Zuvor hatte der FC Barcelona mit dem 3:1 gegen Celta de Vigo seine Führungsposition gefestigt. Titelverteidiger Real Madrid schob sich durch das 4:0 gegen Real Saragossa auf Rang drei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal