Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Fußball Brasilien: Schwester von Nationalspieler Hulk entführt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwester vermutlich von Unbekannten aus dem Auto gezogen

06.11.2012, 09:24 Uhr | t-online.de, dpa

Fußball Brasilien: Schwester von Nationalspieler Hulk entführt. Brasiliens Nationalstürmer Hulk.  (Quelle: imago)

Brasiliens Nationalstürmer Hulk. (Quelle: imago)

Schock für Stürmerstar Hulk: Die Schwester des brasilianischen Nationalspielers ist in seinem Heimatland entführt worden. Die 22-Jährige sei in Campina Grande (Bundesstaat Paraíba) aus einem Auto heraus von Unbekannten gekidnappt worden, berichteten mehrere brasilianische Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Polizei. Sie sei in Begleitung eines Restaurantbesitzers gewesen, für den sie als Ernährungsberaterin arbeite. Der Begleiter habe nur kurz den Wagen verlassen, als der Überfall im Nordosten Brasiliens geschah.

Die Polizei behandelt den Fall als Entführung, obwohl die Täter noch nicht mit Forderungen an die Familie herangetreten sind. Sie bestätigte zunächst nur das Verschwinden der Frau. "Sie wird vermisst, niemand hat gesehen, wie sie jemand mitgenommen hat", sagte ein Sprecher.

Hulk wohl auch bei der WM 2014 dabei

Der 26-jährige Hulk, der derzeit für Zenit St. Petersburg spielt, war in diesem Jahr für eine Ablösesumme von schätzungsweise 55 Millionen Euro vom FC Porto nach Russland gewechselt. Der unter dem Namen Hulk bekannte Stürmer Givanildo Vieira de Souza gehörte im Sommer zu Brasiliens Olympia-Auswahl in London und hatte zuletzt im Oktober in einem Testspiel gegen Japan für die Selecao gespielt.

Auch bei der WM 2014 in Brasilien wird er voraussichtlich zum Kader von Nationaltrainer Mano Menezes gehören. Beim Champions-League-Spiel in Gruppe C gegen den RSC Anderlecht wird er bei Zenit allerdings verletzungsbedingt fehlen. Derzeit zwingt ihn eine Oberschenkelverletzung zu einer etwa zweiwöchigen Pause.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal