Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Paris St. Germain verliert gegen neun Rennes-Spieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paris St. Germain verliert gegen neun Rennes-Spieler

17.11.2012, 19:52 Uhr | dpa

Paris St. Germain verliert gegen neun Rennes-Spieler. Nene betrieb mit seinem Treffer nur noch Ergebniskosmetik.

Nene betrieb mit seinem Treffer nur noch Ergebniskosmetik. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Paris St. Germain hat sich in der französischen Fußball-Meisterschaft blamiert. Der Spitzenreiter verlor gegen neun Spieler von Stade Rennes mit 1:2 und kassierte schon die zweite Heimniederlage im Prinzenparkstadion nacheinander.

Romain Alessandrini und Julien Feret erzielten schon vor der Pause die Tore für den Außenseiter, der Torhüter Benoit Costil und Mittelfeldspieler Jean Makoun jeweils durch Platzverweis verlor. Der PSG-Treffer durch Nene konnte die bittere Pleite nicht verhindern. Durch den Coup in der Hauptstadt verbesserte sich Rennes in der Tabelle der Ligue 1 auf den vierten Rang.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal