Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Weltfußballer des Jahres: Löw zeigt Patriotismus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Exoten lieben Özil und Neuer

08.01.2013, 14:01 Uhr | t-online.de, sid

Weltfußballer des Jahres: Löw zeigt Patriotismus. Mesut Özil ist in kleineren Ländern sehr beliebt. (Quelle: imago/avanti)

Mesut Özil ist in kleineren Ländern sehr beliebt. (Quelle: avanti/imago)

Überraschende Stimmabgabe bei der Wahl zum Weltfußballer des Jahres: Zwar belegten Mesut Özil mit 0,41 Prozent der Stimmen nur den 14. Platz und Manuel Neuer erreichte lediglich Rang 19 (0,21), bemerkenswert ist jedoch wer für die beiden deutschen Nationalspieler gestimmt hat.

So gab unter anderem Baten Raymond, Kapitän der Nationalmannschaft Arubas, Özil seine Zweitstimme. Auch in Korea erfreut sich der Spielmacher anscheinend großer Beliebtheit - die Spielführer sowohl von Nord- als auch von Südkorea hätten Özil gerne als dritten Finalisten bei der Gala im Züricher Kongresshaus gesehen. Neuer wurde unter anderem vom Trainer des Libanon, Bucker Johannes Theodor, nach Lionel Messi - dem Sieger der Wahl - für den Titel vorgeschlagen.

Löw stimmt für Özil

Weniger überraschend war die Stimmabgabe von Bundestrainer Joachim Löw, der fest zu seinen Nationalspielern hielt. Der 52-Jährige hatte als einziger Wahlberechtigter seine ersten beiden Stimmen für Özil und Neuer abgegeben. An dritte Position hatte Löw den Spanier Xavi gesetzt.

Löw hatte bei der Abstimmung zum Trainer des Jahres den neunten Platz vor Bayern Münchens Jupp Heynckes belegt. Bester deutscher Trainer war Jürgen Klopp von Meister Borussia Dortmund auf Rang sechs. Die Abstimmung wurde weltweit unter Journalisten sowie den Spielführern und Trainern der Nationalmannschaften durchgeführt.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal