Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Ungarischer Verband wehrt sich gegen FIFA-Bestrafung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ungarischer Verband wehrt sich gegen FIFA-Bestrafung

09.01.2013, 14:34 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Der ungarische Fußballverband MLSZ will die FIFA-Entscheidung, wegen rassistischer Vorfälle ein Länderspiel ohne Zuschauer austragen zu müssen, anfechten.

Dass die ungarische Nationalmannschaft ihre Strafe in einem WM-Qualifikationsspiel für einen Vorfall in einem Freundschaftsspiel bekomme, "erscheint uns übermäßig hart und unfair", teilte der MLSZ mit. Der Verband wolle Berufung einlegen, sobald er die Entscheidung bekomme.

Die FIFA hatte entschieden, dass Ungarn und Bulgarien wegen rassistischer Vorfälle ihre nächsten Heimspiele in der WM-Qualifikation vor leeren Rängen austragen müssen. Ungarische Fans waren während des Freundschaftsspiels gegen Israel am 15. August 2012 in Budapest mit antisemitischen Parolen aufgefallen. Ungarn muss das Qualifikationsspiel zur WM 2014 gegen Rumänien am 22. März unter Ausschluss der Öffentlichkeit austragen. Zudem muss das Land eine Geldstrafe von 40 000 Schweizer Franken (rund 33 000 Euro) bezahlen.

Der ungarische Verband wies darauf hin, dass er einen Brief an den israelischen Botschafter in Ungarn, den israelischen Fußballverband und die FIFA geschrieben habe, um sich zu entschuldigen. Darin habe er die "Handlungen einer Minderheit der Fans" verurteilt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal