Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Frank Rijkaard als Trainer von Saudi-Arabien entlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frank Rijkaard als Trainer von Saudi-Arabien entlassen

17.01.2013, 11:30 Uhr | dpa

Frank Rijkaard als Trainer von Saudi-Arabien entlassen. Frank Rijkaard (l) ist als Nationaltrainer Saudi-Arabiens entlassen worden.

Frank Rijkaard (l) ist als Nationaltrainer Saudi-Arabiens entlassen worden. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Frank Rijkaard ist als Fußball-Nationaltrainer in Saudi-Arabien entlassen worden. Wie der saudische Fußball-Verband mitteilte, habe man sich mit dem Niederländer auf eine Auflösung des noch bis 2014 laufenden Vertrages geeinigt.

Der frühere Nationalspieler und Trainer des FC Barcelona hatte im Juli 2011 das Auswahlteam übernommen, kam jüngst aber beim Golf Cup nicht über die Gruppenphase hinaus. Nach dem frühen Aus in der WM-Qualifikation war diese Enttäuschung den Verbandschefs offenbar zu viel. Nachfolger des 50-Jährigen soll Medienberichten zufolge interimsmäßig der bisherige Nachwuchs-Nationaltrainer Sergio Lopez Caro werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017