Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

"Bleus"-Verteidiger Yanga-Mbiwa geht nach Newcastle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Bleus"-Verteidiger Yanga-Mbiwa geht nach Newcastle

22.01.2013, 17:27 Uhr | dpa

"Bleus"-Verteidiger Yanga-Mbiwa geht nach Newcastle. Mapou Yanga-Mbiwa wechselt von Montpellier nach England.

Mapou Yanga-Mbiwa wechselt von Montpellier nach England. (Quelle: dpa)

Paris (dpa) - Der französische Fußball-Nationalspieler Mapou Yanga-Mbiwa wechselt von Ligue-1-Meister HSC Montpellier in die englische Premier League zu Newcastle United.

Alle Parteien seien sich einig, der 23-jährige Innenverteidiger müsse in England nur noch die medizinische Untersuchung bestehen, teilte der französische Verein am Dienstag auf seiner Internetseite mit. Nach Angaben französischer Medien streicht Montpellier für den Transfer eine Ablösesumme von acht Millionen Euro ein. Yanga-Mbiwa werde einen Vertrag über fünfeinhalb Jahre unterzeichnen, berichtete das Fachmagazin "France Football".

Der in Bangui in der der Zentralafrikanischen Republik geborene Yanga-Mbiwa bestritt sein erstes Spiel für Montpelliers Profi-Team bereits mit 17 Jahren. Seitdem absolvierte der 1,84-Meter-Mann 219 Pflichtspiele. Neben Yanga-Mbiwa sicherte sich Newcastle am Dienstag in Frankreich eine weitere Verstärkung für die Abwehr. Der linke Außenverteidiger Massadio Haïdara (20) kommt vom französischen Erstliga-Schlusslicht AS Nancy.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017