Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Scholes fällt Eis-Banditen zum Opfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Scholes fällt Eis-Banditen zum Opfer

29.01.2013, 15:25 Uhr | dpa

Scholes fällt Eis-Banditen zum Opfer. ManUnited-Star Paul Scholes wurde das Auto geklaut.

ManUnited-Star Paul Scholes wurde das Auto geklaut. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Dem englischen Fußballstar Paul Scholes von Manchester United ist beim Abtauen der Windschutzscheibe das Auto gestohlen worden.

Der 38-Jährige hatte den Motor seines Chevrolet zur Enteisung der Scheibe laufen lassen, war zur gleichen Zeit laut eines Berichts der BBC aber zurück in sein Haus in Greenfield/Oldham gegangen. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, sind erste Ermittlungen eingeleitet worden.

Die Polizei von Greater Manchester hat in diesen Tagen ohnehin Warnungen vor sogenannten Eis-Banditen herausgegeben, die in den frühen Morgenstunden Autos mit laufendem Motor ins Visier nehmen, während die Besitzer ins Haus zurückkehren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video


Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal