Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Lewis Holtby feiert Tottenham-Debüt mit Blitz-Gelb

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Remis zu Holtbys Einstand

31.01.2013, 12:45 Uhr | sid, dpa

Lewis Holtby feiert Tottenham-Debüt mit Blitz-Gelb. Lewis Holtby  (Quelle: imago/BPI)

Lewis Holtby ist mit einem Remis in das Abenteuer Premier League gestartet. (Quelle: BPI/imago)

Lewis Holtby hat sich bei seinem Premier-League-Debüt für Tottenham Hotspur mit einem Remis begnügen müssen. Beim 1:1 (0:1) der Spurs bei Norwich City kam der Ex-Schalker nach 71 Minuten in die Partie. Und der 22-Jährige hinterließ gleich ein Duftmarke, kurz nach seiner Einwechslung holte er sich die Gelbe Karte ab. Zehn Minuten vor dem Abpfiff konnte Tottenham-Profi Gareth Bale für den Tabellenvierten ausgleichen, nachdem der Ire Wesley Hoolahan die Hausherren in Front gebracht hatte (32.).

Fußball - Videos 
Spurs-Coach lobt Holtby nach Debüt

News: Schweinsteiger warnt Mainz, Fink peilt Europa an. Video

Sein Trainer war anschließend voll des Lobes. "Lewis hat das extrem gut gemacht", sagte Andre Villas-Boas. "Er hat einen Unterschied gemacht". Der Portugiese, der beim Tabellenvierten auf die Jugend setzt, hatte vor dem Spiel schon Vorschusslorbeeren an Deutschlands zwei Tage zuvor verpflichteten U-21-Kapitän verteilt. "Ob er das Schnäppchen des Jahrhunderts ist? Ich denke schon", sagte der 35-Jährige dem "Daily Star".

Mertesacker nicht sicher

Unentschieden spielten am 24. Spieltag auch die anderen beiden deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker: Der FC Arsenal kam zu Hause nach 0:2-Rückstand noch zu einem 2:2 (0:1) gegen den FC Liverpool. Eine erneute Blamage erlebte der FC Chelsea beim 2:2 bei Aufsteiger FC Reading. Dabei verspielte der Champions-League-Sieger, bei dem Marko Marin wieder einmal nur auf der Ersatzbank saß, eine 2:0-Führung und kassierte den Ausgleich in der 4. Minute der Nachspielzeit. Manchester United baute dank zwei Toren von Wayne Rooney mit seinem 2:1 (2:1)-Heimsieg gegen den FC Southampton seine souveräne Tabellenführung auf sieben Punkte aus.

Im Emirates Stadium von Arsenal waren für Liverpool Luis Suarez (5.) mit seinem 17. Saisontor und Jordan Henderson (60.) erfolgreich - am 0:2 traf den mehrfach unsicheren Mertesacker eine Mitschuld. Ein Doppelschlag durch Olivier Giroud (65.) und Gunners-Topscorer Theo Walcott (67.) bescherte Arsenal wenigstens einen Punkt.

Im Kampf um die Champions-League-Ränge bleibt die Elf von Trainer Arsene Wenger mit 38 Zählern Sechster mit weiter vier Punkten Rückstand auf die viertplatzierten Spurs (42). Das Überraschungsteam FC Everton auf Platz fünf rückte mit einem 2:1 (2:0)-Heimsieg gegen West Bromwich Albion bis auf einen Zähler heran (41). Thomas Hitzlsperger kam nicht zum Einsatz für die Toffees.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal