Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Clasico wird nicht zur großen Bühne für Messi und Ronaldo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Messi und Ronaldo gehen leer aus

31.01.2013, 12:20 Uhr | dpa

Clasico wird nicht zur großen Bühne für Messi und Ronaldo. Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehen diesmal leer aus. (Quelle: dpa)

Cristiano Ronaldo und Lionel Messi gehen diesmal leer aus. (Quelle: dpa)

Mit seiner Flanke zum späten Ausgleich hat Mesut Özil die Chancen auf den Endspieleinzug von Real Madrid im Pokal-Clasico gegen den FC Barcelona deutlich verbessert. Beim 1:1 (0:0) im Halbfinal-Hinspiel bereitete der deutsche Nationalspieler den Kopfballtreffer von dem 19-jährigen Raphaël Varane in der 81. Minute vor. Cesc Fabregas (50.) hatte Barca in Führung gebracht. Das Rückspiel findet bei den Katalanen statt.

Für die Superstars auf beiden Seiten endete damit jeweils eine Torserie: Lionel Messi hatte in den vergangenen zehn Pflichtspielen von Barcelona stets getroffen, Cristiano Ronaldo war für Real in den vorigen sechs Clasicos stets erfolgreich gewesen. Der Sieger des Duells der spanischen Fußball-Großmächte wird im Finale auf den Gewinner des zweiten Halbfinals zwischen Atletico Madrid und FC Sevilla treffen.

Xavi trifft die Latte

In einer temporeichen und phasenweise hochklassigen Partie kam Real besser ins Spiel, konnte die anfängliche Überlegenheit aber nicht nutzen. Schon nach zwei Minuten zwang Cristiano Ronaldo den Gäste-Keeper Pinto per Freistoß zu einer Glanzparade. Auf der Gegenseite zirkelte Xavi einen Freistoß (21.) an die Latte.

Fußball - Videos 
Wahnsinnige Rettungstat auf der Torlinie

Dieser Verteidiger zeigt uns den "Ibrahimovic". Video

Nach der Pause schaltete Messi vor dem gegnerischen Strafraum am Schnellsten und leitete den Führungstreffer ein - Fabregas hatte freistehend keine Probleme, den Casillas-Ersatz Diego Lopez zu überwinden. Nach Vorlage von Özil, der ebenso wie Nationalteamkollege Sami Khedira durchspielte, köpfte Varane den insgesamt glücklichen Ausgleich. Real durfte sich zudem bei Lopez bedanken, der in der 88. Minute eine Riesenchance von Jordi Alba vereitelte.



Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal