Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Manchester City muss sich gegen FC Liverpool mit Remis begnügen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Manchester City muss sich gegen FC Liverpool mit Remis begnügen

04.02.2013, 10:14 Uhr | dpa

Manchester City muss sich gegen FC Liverpool mit Remis begnügen. Edin Dzeko hatte ManCity zunächst in Führung gebracht.

Edin Dzeko hatte ManCity zunächst in Führung gebracht. (Quelle: dpa)

Manchester (dpa) - Manchester City hat im Titelrennen der englischen Premier League weiter an Boden auf Manchester United verloren. Nach dem 2:2 (1:1) im Topspiel gegen den FC Liverpool liegt der Meister nun neun Punkte hinter dem Stadtrivalen.

Zunächst war der Tabellenzweite im heimischen Etihad Stadium durch den Ex-Wolfsburger Edin Dzeko in Führung gegangen (23.), ehe die Reds die Partie durch Daniel Sturridge (29.) und Steven Gerrard (73.) drehten. Der argentinische Stürmer Sergio Agüero (78.) rettete City mit seinem Treffer noch einen Punkt. Liverpool bleibt nach dem 25. Spieltag Tabellensiebter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017