Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Real Sociedad: Doping-Vorwürfe vom Ex-Klubchef

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real Sociedad kaufte angeblich Dopingmittel

04.02.2013, 15:10 Uhr | dpa

Real Sociedad: Doping-Vorwürfe vom Ex-Klubchef. Doping-Vorwürfe: Real Sociedads ehemaliger Chef Inaki Badiola. (Quelle: imago/Cordon Press/Diario AS)

Doping-Vorwürfe: Real Sociedads ehemaliger Chef Inaki Badiola. (Quelle: imago/Cordon Press/Diario AS)

Der spanische Erstligist Real Sociedad San Sebastian soll nach Darstellung seines früheren Vereinschefs im vorigen Jahrzehnt Dopingmittel gekauft haben. Es könne sein, dass der Dopingarzt Eufemiano Fuentes der Lieferant gewesen sei, sagte der Ex-Klubchef Inaki Badiola in einem Interview mit dem Sportblatt "As".

Vor seiner Amtszeit von Januar bis Dezember 2008 hätten die damaligen Vereinsärzte sechs Jahre lang die verbotenen Mittel erworben und mit Geldern aus einer schwarzen Kasse bezahlt. Er habe diese Praxis nach seinem Amtsantritt unterbunden.

Mysteriöse Abkürzung "Rsoc"

Der Mediziner Fuentes steht derzeit im größten Dopingprozess in der spanischen Sportgeschichte vor Gericht. In seinen Unterlagen taucht die - bislang als mysteriös geltende - Abkürzung "Rsoc" auf. Es könne sein, dass das Kürzel für Real Sociedad stehe, sagte Badiola. Der baskische Klub nahm zu den Behauptungen nicht Stellung.

Einer der Amtsvorgänger von Badiola war Jose Luis Astiazaran. Er stand von 2001 bis 2005 an der Spitze des Vereins und ist heute der Präsident der spanischen Fußball-Profiliga (LFP). Er wies die Dopingvorwürfe scharf zurück und erklärte, in seiner Amtszeit sei von solchen Praktiken nichts bekannt gewesen.

Fußball - Videos 
Wahnsinnige Rettungstat auf der Torlinie

Dieser Verteidiger zeigt uns den "Ibrahimovic". Video


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal