Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

US Palermo trennt sich von Trainer Gasperini

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

US Palermo trennt sich von Trainer Gasperini

04.02.2013, 19:46 Uhr | dpa

US Palermo trennt sich von Trainer Gasperini. Gian Piero Gasperini ist als Trainer von US Palermo freigestellt worden.

Gian Piero Gasperini ist als Trainer von US Palermo freigestellt worden. (Quelle: dpa)

Palermo (dpa) - Der italienische Fußball-Erstligist US Palermo hat sich zum zweiten Mal in dieser Saison von seinem Trainer getrennt.

Wie der Tabellenletzte der Serie A auf seiner Internetseite mitteilte, wurde Gian Piero Gasperini einen Tag nach der 1:2-Heimniederlage gegen Atalanta Bergamo freigestellt. Neuer Coach soll nach Medienangaben Alberto Malesani werden. Gasperini hatte den Posten erst im vergangenen September von Giuseppe Sannino übernommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal