Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Haft für ehemaligen Co-Trainer von Südafrika

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Haft für ehemaligen Co-Trainer von Südafrika

12.02.2013, 20:25 Uhr | dpa

Kapstadt (dpa) - Ein ehemaliger Co-Trainer der südafrikanischen Fußball-Nationalmannschaft muss wegen versuchter Spielmanipulation drei Jahre in Haft. Das entschied am Dienstag ein Gericht in Kapstadt.

Phil Setshedi hatte 2011 einem Mann umgerechnet rund 170 Euro (2000 Rand) angeboten - er hatte ihn für den Schiedsrichter einer unterklassigen Playoff-Partie gehalten. In Wahrheit hatte es sich um einen verdeckten Polizeiermittler gehandelt. Neben den drei Jahren Haft bekam Setshedi zusätzlich auch noch fünf Jahre auf Bewährung, nachdem er im Dezember von einem speziellen Korruptionsgericht bereits für schuldig befunden worden war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal