Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Vigo lehnt Co-Trainer aus ideologischen Gründen ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vigo lehnt Co-Trainer aus ideologischen Gründen ab

19.02.2013, 11:38 Uhr | dpa

Vigo lehnt Co-Trainer aus ideologischen Gründen ab. Salva Ballesta hatte mit rechtsgerichteten Sprüchen wiederholt für Schlagzeilen gesorgt.

Salva Ballesta hatte mit rechtsgerichteten Sprüchen wiederholt für Schlagzeilen gesorgt. (Quelle: dpa)

Madrid (dpa) - Aus "ideologischen Gründen" hat der spanische Fußball-Erstligist Celta de Vigo eine Verpflichtung des früheren Torjägers Salva Ballesta als Assistenztrainer im letzten Augenblick platzen lassen.

Der 37-Jährige, der mit rechtsgerichteten Sprüchen wiederholt für Schlagzeilen gesorgt hatte, gehörte dem Team von Abel Resino an, den der abstiegsgefährdete Club als neuen Coach unter Vertrag genommen hat. Die geplante Verpflichtung des viermaligen Nationalspielers Ballesta löste bei den Celta-Fans jedoch eine Welle von Protesten aus.

Clubpräsident Carlos Mouriño sah nach Medienberichten keinen anderen Ausweg, als dem Torschützenkönig der Saison 1999/2000 telefonisch eine Absage zu erteilen. Ballesta hatte sich mit seinem Auto bereits auf den Weg nach Vigo gemacht. Der Sohn eines Luftwaffenoffiziers hatte den NS-Kampfpiloten Hans-Ulrich Rudel 2006 in einem Interview als sein Idol bezeichnet und den Wunsch geäußert, den spanischen Putschisten Antonio Tejero kennenzulernen. "Celta wollte mich nicht haben, weil ich mich sehr spanisch fühle", sagte Ballesta dem Radiosender Cadena Ser.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal