Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Pep Guardiola soll Spieler des FC Barcelona überwacht haben lassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Heuerte Guardiola Detektive zur Beschattung der Barça-Stars an?

26.02.2013, 09:36 Uhr | t-online.de

Pep Guardiola soll Spieler des FC Barcelona überwacht haben lassen. Pep Guariola übernimmt ab Sommer das Traineramt beim FC Bayern München. (Quelle: imago/Fotoarena)

Pep Guariola übernimmt ab Sommer das Traineramt beim FC Bayern München. (Quelle: Fotoarena/imago)

Böse Gerüchte um Bayern Münchens zukünftigen Trainer Pep Guardiola: Der 42-Jährige soll während seiner Amtszeit beim FC Barcelona seine Spieler ausspioniert haben. Das berichtet die spanische Zeitung "El Conficencial". "Pep war besessen davon, dass die Spieler ein organisiertes Privatleben führen, dass sie keine Gaudi machen, weil sie dann nicht mehr die erwarteten Leistungen brachten", zitiert das Blatt einen damaligen Vereinsinternen.

Den Auftrag für die Überwachung der Spieler erhielt die Detektei Método 3. Besonders litten die Superstars Ronaldinho, Deco und Eto'o unter der Kontrolle. Doch am schlimmsten traf es Gerard Piqué. Als er begann, sich mit Popstar Shakira - seine heutige Freundin - zu treffen, stand er im Fokus der Ermittler.

Piqué bemerkt die Beschattung

Die Detektive steckten Guardiola alles. Welche Lokalitäten Piqué besuchte, mit wem er sich dort traf und welche Getränke er konsumierte. In einem der Protokolle soll beschrieben sein, wie der Verteidiger nach einem Konzert im September 2010 von der Polizei kontrolliert wurde. Eine Alkohol-Kontrolle blieb dabei negativ. Piqué bemerkte jedoch, dass er beschattet wurde und erzählte seinem Berater von dem Vorfall. Brisant: Auch seinen Trainer Pep Guardiola zog er ins Vertrauen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal