Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Stoke-Abwehrspieler Huth für drei Partien gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stoke-Abwehrspieler Huth für drei Partien gesperrt

27.02.2013, 19:29 Uhr | dpa

Stoke-Abwehrspieler Huth für drei Partien gesperrt. Robert Huth wurde für drei Spiele von Stoke City gesperrt.

Robert Huth wurde für drei Spiele von Stoke City gesperrt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der ehemalige deutsche Nationalspieler Robert Huth vom englischen Erstligisten Stoke City ist nach einer Tätlichkeit für drei Spiele gesperrt worden, gab der englische Fußballverband am Mittwoch bekannt.

Der Abwehrspieler hatte am Samstag beim 0:1 gegen den FC Fulham seinem Gegenspieler Philippe Senderos ins Gesicht geschlagen. Der Schiedsrichter hatte den Vorfall nicht geahndet - nun wurde Huth nachträglich bestraft. Der 28-Jährige hat die Strafe bereits akzeptiert. Er wird Stoke in den kommenden Wochen der Premier League gegen West Ham, Newcastle und West Bromwich Albion fehlen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal