Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Atlético nach 2:2 in Sevilla im Pokalfinale gegen Real

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Atlético nach 2:2 in Sevilla im Pokalfinale gegen Real

28.02.2013, 00:02 Uhr | dpa

Atlético nach 2:2 in Sevilla im Pokalfinale gegen Real. Diego Costa (r) jubelt mit Raul Garcia (l) und Gabi über das 1:0 gegen Sevilla.

Diego Costa (r) jubelt mit Raul Garcia (l) und Gabi über das 1:0 gegen Sevilla. (Quelle: dpa)

Sevilla (dpa) - Atlético Madrid hat den Einzug ins spanische Fußball-Pokalfinale geschafft. Der Tabellenzweite der Primera Division kam am Mittwochabend beim FC Sevilla zu einem 2:2 (2:1) und trifft im Endspiel am 18. Mai auf den Lokalrivalen Real Madrid.

Die Königlichen hatten das Finale am Vortag durch ein 3:1 im Clásico beim FC Barcelona erreicht. In Sevilla erzielten Diego Costa (6. Minute) und Radamel Falcao (29.) die Tore für Madrid. Die Hausherren kamen durch Jesus Navas (39.) und den Ex-Schalker Ivan Rakitic (90.) noch zum Ausgleich. Sevillas Gary Medel (76.) sah die Gelb-Rote-Karte, sein Kollege Geoffrey Kondogabia (90.+2) sah glatt rot. Atlético hatte das Hinspiel mit 2:1 gewonnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!
bei MADELEINE.
Shopping
Für Kinder: sommerliche Looks mit Paradies-Flair
neu bei tchibo.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017