Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > Fußball international >

Benitez: Verhältnis zu Abramowitsch ist "sehr gut"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Benitez: Verhältnis zu Abramowitsch ist "sehr gut"

01.03.2013, 12:43 Uhr | dpa

Benitez: Verhältnis zu Abramowitsch ist "sehr gut". Nach seiner Kritik lobte Chelsea-Coach Rafael Benitez nun sein Verhältnis zur Clubführung.

Nach seiner Kritik lobte Chelsea-Coach Rafael Benitez nun sein Verhältnis zur Clubführung. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Nach seiner Abrechnung mit Fans und Clubführung rudert Chelsea-Coach Rafael Benitez nun zurück. "Mein Verhältnis zu Roman Abramowitsch ist sehr gut", sagte der Trainer des englischen Fußball-Erstligisten in einem BBC-Interview.

"Jedes Mal, wenn ich mit ihm über Fußball rede, ist es ein Vergnügen", sagte der 52-Jährige über den Club-Besitzer. Er gehe auch fest davon aus, den in der Premier League auf Platz vier liegenden Champions League-Sieger bis zum Saisonende zu trainieren. "Die Atmosphäre im Club ist wirklich gut. Wir haben im Team keine Probleme", ergänzte er.

Am Mittwochabend hatte der im November verpflichtete Coach nach dem 2:0 im FA-Cup gegen den FC Middlesbrough Fans und Vereinsführung des Londoner Clubs scharf angegriffen und seinen Abschied zum Saisonende verkündet. "Es war ein massiver Fehler, mich als Interimstrainer zu bezeichnen", kritisierte er. Viele Fans hätten dies zum Anlass für Anfeindungen gegen ihn genommen. In den englischen Medien war daraufhin über einen vorzeitigen Abschied des Spaniers von der Stamford Bridge spekuliert worden. Entgegen der Vermutungen soll Benitez allerdings zumindest am Samstag gegen West Bromwich Albion auf der Bank sitzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal